Beitrag aus dem M.B.M.-Forum

Sabine Kramm:
Zum 9. Treffen der Beatles-Stammtische in Bochum am letzten Oktoberwochenende
Hiermit möchte ich mich noch einmal bei den einzigartigen Ruhrgebeatles ausdrücklich für das perfekt
organisierte Treffen in Bochum bedanken. Es hat einfach alles gestimmt. Dieses Treffen hat einmal mehr
gezeigt: Beatles-Fans sind eine Kraft! Immer noch.
Die von den Ruhrgebeatles liebevoll und professionell montierten Filme haben mir das Herz erwärmt ebenso wie
die toll klingende, stammmtischeigene Akustik-Band Ruhrgeabeatles on guitar mit nicht sooo häufig gehörten
Stücken wie „For No One“ oder auch „Twenty Flight Rock“ mit Dominik Schirmer. Dass Euer vergleichsweise
junger und dynamischer Bürgermeister teilgenommen und uns so herzlich begrüßt hat, war ebenso eine
Bereicherung wie der Bochum-Film. Für mich hat sich die 650-Kilometer-Anreise vollends gelohnt, da ich in so
kurzer Zeit so viele Eindrücke sammeln und Euren Lokalpatriotismus spüren konnte. Es hat sich auch als sehr
praktikabel, entspannend und günstig erwiesen, eine Location zu wählen, in der gleichzeitig die Übernachtung
möglich ist. Besonders habe ich mich gefreut, den jungen Beatles Treff Niederrhein näher kennen zu lernen, da
wir Rücken an Rücken saßen, uns die originell gestalteten Shirts bei der Ausrichtung unseres Blickes zur Bühne
schließlich ins Auge gefallen waren und wir somit ins anregende Gesrpräch gekommen sind. Schön, auch frühere
Reiseteilnehmer der Werner-Fleischer-Touren zu treffen, die Fahrten bleiben unvergesslich.
Die mitreißende junge Band Recartney war einfach nicht zu toppen, wir hatten sie bei unseren füheren
Beatlesfesten in Schwedt auch schon zu Gast. Die Titelauswahl war sehr passend, auch bei den Beatles-Stücken.
Haben wir nicht wieder schön getanzt… Wir sehen uns alle spätestens in Aschersleben! _______________________________________________________________________________________________

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.