Bewohner der Seniorenanlage Wichernstraße empfangen leidenschaftlichen Fan

 

Bochum, 8. März 2017. Eine kleine Auswahl der Beatles-Sammlung von Norbert Fiedler bekamen Mieter der Seniorenwohnanlage Wichernstraße der Diakonie Ruhr zu sehen und hören. Zusammen mit seinem Sohn stellte der Vorsitzende des Fanclubs „Ruhrgebeatles“ aus Bochum über Jahrzehnte hinweg gesammelte Platten, Bilder, Ohrringe, Portemonnaies, Konzertkarten und viele andere außergewöhnliche Fanartikel in einer Diashow vor.

 

Dabei gab er neben Einblicken in die Geschichte und Musik der berühmten Pop-Gruppe aus den 60er Jahren, auch einige witzige Anekdoten aus seinem Leben als leidenschaftlicher Beatles-Fan zum Besten. Ihr eigenes Wissen über John Lennon und Co. testeten die Besucher bei einem Beatles-Quiz.

 

Norbert Fiedler erzählt in der Seniorenwohnanlage Wichernstraße von seinem Leben als Beatles-Fan. Foto: Magdalena Alting

Die neue Kaffeetasse der Ruhrgebeatles.
Jetzt schmeckt der Kaffee doppelt so gut – Good Day Sunshine

Es fing an mit einem Fehler: „Sie liebt mich“ statt „Sie liebt dich“ stand auf dem Cover der Single. Ein Kuriosum ist die deutsche Fassung des Beatles-Hit sowieso und mit diesem charmanten Fehler ein wahres Unikat – und die Initialzündung für Norbert Fiedlers Sammelwut: „Das ganze nahm dann ziemlich schnell Fahrt auf“, erzählt der Stiepeler. Heute zählt seine Sammlung über 5000 Exponate, darunter historische Eintrittskarten, seltene LPs und vieles mehr. Weiterlesen

Beim letzten Stammtisch hat uns das Radio Bochum besucht. Das Interview findet ihr ebenfalls hier bei uns. Weiterlesen

50 Jahre „Bravo“-Blitztournee: Am 25. Juni erinnert der Fanclub „Ruhrgebeatles“ an den legendären Auftritt von John, Paul, George & Ringo in der Grugahalle . Weiterlesen

Bernd Albers bringt die Liverpooler Pilzköpfe mit Ausstellung und Filmaufnahmen auf die Kirchenburg. Live-Musik von der Wattenscheider Kultband „Gipsys“. Weiterlesen

Norbert Fiedler sammelt alles rund um die Plilzköpfe.

Weiterlesen

Ende August dieses Jahres findet die Internationale Beatles Week in Liverpool statt.
14 Stammtischglieder werden dabei sein und freuen sich schon endlich die Stadt der Beatles zu erleben.
Beim letzten Stammtisch hat uns der Liverpool erfahrene Jochen Schneider mit seinem Vortrag begeistert und die Teilnehmer so richtig auf ihre Liverpool Tour eingestimmt. Die Ruhrgebeatles go Liverpool 25.8.2016 – 29.8.201

Beatles-Sammler Simon Mitchel machte Aufwartung / Nächster Stammtisch in der „Ritterburg“

Einen überaus prominenten Besucher durften die Teilnehmer des 2. Beatles-Stammtisches am 8. August in der Gaststätte Lindenhof begrüßen. Mit Simon Mitchel gab sich der weltgrößte Beatles-Sammler und eines der Mitglieder des Beatles-Stammtisches Hannover die Ehre.

„Für die Gründung eines Beatles-Stammtisch ist es nie zu spät. Ich freue mich darüber, dass es jetzt auch in Bochum so weit ist“, begrüßte Mitchell die rund 30 Mitglieder und brachte gleich ein Modell des Busses der Magical Mystery Tour mit. Auch das Original des Busses, der im 3. Beatles-Film aus dem Jahr 1967 die Hauptrolle spielt, befindet sich im Übrigen im Besitz Mitchells. Der Bedford VAL 70 Plaxton Panorama 1 war ein Reisebus, der in den 1960er Jahren von Bedford in Großbritannien produziert wurde. Als dreiachsiger Bus mit zwei Vorderachsen war er schon zu seiner Zeit eine seltsame Erscheinung und wurde eben durch den Beatles-Film weltbekannt. Mitchell spielt im Übrigen selbst als kleiner Junge in diesem Film mit und kennt daher auch die legendären „Pilzköpfe“ persönlich. Weiterlesen